Play’n GO liefert komplette Lösungen

Auch wenn sie schon seit 2005 auf dem Markt sind, konnten die Macher von Play’n GO noch nicht in die Top 3 der Spieleentwickler aufsteigen. Sie gehören aber dennoch zu den renommiertesten Entwicklern von Spielen für Online-Casinos.

Die Firma, die ihren Sitz auf Malta hat, basiert auf zwei Standbeinen. Zum einen werden Spiele entwickelt, zum anderen eine komplette Backend-Lösung für Online-Casinos. Bei den Spielen hatte man sich lange Zeit auf die Flashtechnologie verlassen, zunehmend wechselt man aber zu den modernen HTML5-Spielen, die auf jedem Browser auch ohne Plugins laufen und auch mobil einfacher zu spielen sind.

Bei den Spielen ist die Produktpalette in Slots, Videopoker, Rubbellose und Videobingo sowie Tischspiele unterteilt. Bei den Spielautomaten gibt es monatliche neue Produkte, mittlerweile sind es wohl einige hundert Online-Spiele, die man im Angebot hat. Neu auf dem Markt ist zum Beispiel das Spiel Inferno Star. Alle Spiele können auch entsprechend den Vorgaben des Online-Casinos verpackt werden, dass sie einbinden will. Manche Casinos wollen den Spielern nicht sagen, woher sie ihre Slots beziehen und ihre eigen Marke stärken.

Software zum Betreiben eines Casinos

Ein wichtiges Geschäft sind die Casino-Lösungen. Die schwedischen Gründer haben hier besonders viele Wert darauf gelegt, dass man über ein Backend schnell und einfach die wichtigsten Daten zur Verfügung hat. Aber auch bei der Kundenfreundlichkeit wurde investiert. So können Spieler mit einem Account alle Casinos besuchen, welche dieselbe Betriebssoftware verwenden.

Immer wieder werden die Spiele von Play’n GO auch mit Preisen ausgezeichnet. So hat man bei den iGaming Awards in Malta gerade drei Auszeichnungen erhalten. Man gewann in den Sparten bester Arbeitgeber, bester Casino-Zulieferer und bester Gaming Botschafter.

Nach wie vor ist Play’n GO besonders in Schweden stark, wo es mehrere Casinobetreiber mit der Verwaltungssoftware beliefert. Die Firma betreibt keine eigenen Casinos, sondern konzentriert sich auf die Entwicklung von Softwarelösung für bestehende und zukünftige Anbieter.